Fucking Pandemic – schwuler* Sex in Zeiten von Isolation

Fucking Pandemic – schwuler* Sex in Zeiten von Isolation

samuele giglio eY BZduSM k unsplash

Scham und Schuld haben jahrzehntelang schwule* Sexualität bestimmt, so viel Arbeit wurde geleistet von mutigen Männern* diese Schande zu bewältigen und sexuelle Freiheit zu erreichen. Die Forderung, auf Sex zu verzichten für ein großes, ein besseres Ganzes klingt vertraut und unheimlich zugleich für viele Langzeitpositive und Angehörige der Opfer von Aids. Für die Generation PrEP ist sie ein neuer Schock – „wir“ sind wieder nicht „safe“. Wie sieht jetzt korrektes Verhalten aus? WIe gehst Du damit um?